Treffpunkt Baustelle

Erfolgreicher Start unserer neuen Veranstaltungsreihe

Unter dem Motto „Nichts ist überzeugender als die Realität“ haben wir am 28.11. Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner auf die fertige Baustelle Schellerdamm 9 nach HH-Harburg eingeladen. Das Wohn- und Geschäftshaus wurde an dem Tag von unserem Auftraggeber, dem Bauunternehmen Hochtief, dem Bauherrn übergeben und wir konnten vorher mit unseren Gästen die Räumlichkeiten besichtigen.

Planungsleiter Architekt Jens Merkel (HOCHTIEF Infrastructure GmbH, Building Hamburg) erläuterte gemeinsam mit Dipl.-Ing. Architektin Julia Intelmann (Architektenbüro limbrock & tubbesing) und Bauleiter Jakob Thomsen (HOCHTIEF Infrastructure GmbH, Building Hamburg) das komplett in BIM durchgeplante Projekt und stellte die Vorteile der BRESPA®-Decken deutlich heraus:

  • Schnellerer Baufortschritt
  • Wandelbare Grundrisse
  • Klimafreundliches und ressourcenschonendes Bauen

Alles Argumente, die für das Unternehmen HOCHTIEF auch in Zukunft höchste Priorität haben. „Wir planen von Anfang an mit Spannbeton-Fertigdecken und DW SYSTEMBAU sowie die Architekten-, Tragwerks- und TGA-Planer sitzen bei der Projektentwicklung frühzeitig mit am Tisch. Nur so können wir alle Vorteile der Decken nutzen“, erklärt Herr Merkel den 20 Planerinnen und Planern, die der Einladung von DW SYSTEMBAU gefolgt sind. „In Dänemark sind Spannbeton-Fertigdecken gesetzt“, ergänzt Herr Thomsen, der in Dänemark studiert und die Betonfertigteilbauweise kennen gelernt hat.

Zurück