Sie sind hier

Befestigungen an BRESPA-Decken noch schneller möglich

Oktober 2018

Mit Nägeln Leichtbauwände, Unterdecken und Installationskanäle überall in BRESPA®-Decken verankern.

DW SYSTEMBAU hat auf die große Nachfrage aus dem Wohnungsmarkt reagiert und bei der MFPA Leipzig eine Gutachterliche Stellungnahme zum Brandverhalten der BRESPA®-Decken in Verbindung mit unterseitigen Befestigungen von Ständerwandkonstruktionen, Abhängungen und Installationen mittels Nägeln mit maximalen Setztiefen von 27 mm in Auftrag gegeben. Mit dieser Eindringtiefe bleiben die Nägel bei allen Deckenelementen der DW SYSTEMBAU, die in der Feuerwiderstandklasse F 90 hergestellt werden, unterhalb der Spannlitzen und sind somit überall im Deckenbereich einsetzbar.

Prof. Dr. Nause hat diese Beurteilung für „PULSA Spezialnägel HC6“ der ITW Befestigungssysteme GmbH und „X-P..G3 MX“  bzw. „X-C..G3 P7“-Nägel der Firma HILTI AG erstellt und die Voraussetzungen festgelegt, unter denen diese Befestigungsmittel an beliebiger Stelle mit gas- oder akkugetriebene Setzgeräte unterhalb der Decken befestigt werden können.

Diese „Gutachterliche Stellungnahme“ und die dazugehörigen Produktdatenblätter können Sie hier und im Downloadbereich herunterladen.

Gutacherliche Stellungnahme

Technisches Datenblatt BX 3 (engl.)

Technisches Datenblatt GX 3 (dt.)

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Dipl.-Ing. Hartmut Fach

Architekt / Leiter Öffentlichkeitsarbeit