Loading...

19. Betonkanu-Regatta auf Rekordjagd

Am 14. und 15. Juni 2024 ist es wieder soweit: Zum 19. Mal findet die Deutsche Betonkanu-Regatta für Studierende statt. Mehr als 1000 Teilnehmer*innen in fast 100 Booten aus dem In- und Ausland, die in ihren selbst gebauten Betonkanus im Brandenburg auf der Havel um die Wette paddeln. Das ist Rekord!

Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Beton- und Bootsbautechnik sowie sportlichem Wettkampf. Teilnehmen können Hochschulen und andere Institutionen, an denen Betontechnik gelehrt wird. Die Aufgabe besteht darin, ein stabiles und leichtes Boot aus dem zementgebundenen Baustoff zu konstruieren, das ohne zusätzliche Beschichtung oder Abdichtung wasserdicht ist und über gute Fahreigenschaften verfügt.

Prämiert wird aber auch die Kreativität. Bei der Bootsparade innerhalb der so genannten Offenen Klasse präsentieren die Auszubildenden und Studierenden wieder liebevoll gestaltete Boote in allen erdenklichen Ausführungen und Formen.

DW SYSTEMBAU GMBH drückt in diesem Jahr besonders dem Team der HAW Kiel die Daumen. Als Unterstützer wünschen wir den Studentinnen und Studenten viel Spaß, gute Platzierungen und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.  

Allen Leserinnen und Lesern empfehlen wir: Besuchen Sie dieses außergewöhnliche Event, kommen Sie am Sonntag, den 15. Juni, nach Brandenburg und genießen Sie eine spannende Veranstaltung.

Adresse:
Regattastrecke Beetzsee
An der Regattastrecke 1
14772 Brandenburg an der Havel

Alle Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie unter www.beton.org/veranstaltungen/betonkanu-regatta/

Zurück