BRESPA®-Wohnungsbaudecken

Höchster Komfort und klimafreundliche Bauweise

Mit diesem Plattenquerschnitt kommen wir den Wünschen unserer Kunden nach und bieten für den gehobenen Eigentumswohnungsbau eine zusätzliche Alternative zu unseren bisherigen Plattentypen an:

Die A20S hat mit einem 80 mm dicken unteren Deckenspiegel und einem Berechnungsgewicht von 401 kg/m² fast 12% mehr Masse als die A20Q und ist für Wohnungsbauprojekte mit erhöhten Schallschutzanforderungen entwickelt worden.

„Spannweiten von bis zu 8 m sind bei üblichen Wohnungsbaulasten immer noch möglich. Zusätzlich sorgt das höhere Gewicht für eine geringe Überhöhung der Deckenelemente“, erläutert Dip.-Ing. Rainer Müller, Betontechnologe und Produktentwickler bei DW SYSTEMBAU.

Mit 11 Hohlkammern bietet der optimierte Plattenquerschnitt eine Vielzahl von Aussparungsmöglichkeiten und spart im Vergleich zu Massivdecken ca. 20% Beton und bis zu 80% Stahl, was nicht nur das Gebäudetragwerk entlastet, sondern auch wertvolle Ressourcen einspart und Schadstoffemissionen reduziert.

Das Technische Datenblatt zur A20S finden Sie hier.